Uncharted: The Lost Legacy: Neue Details bekannt

von Kaschif

In einem Blogpost gaben Sony und Naughty Dog heute neue Details zum Story-DLC Uncharted: The Lost Legacy bekannt.

Wie bereits das erste Gameplay-Video vermuten lies spielt The Lost Legacy im südlichen Indien, dieses neue Setting bringt laut Naughty Dog frischen Wind und Farbe ins Spiel und erinnert im gesamten sehr ans erste Uncharted und Uncharted 2 welches zum Großteil auch in Indien spielte.

Die Handlung von The Lost Legacy dreht sich um die Suche nach einem uralten unbezahlbaren Relikt – Ganeshas Stoßzahn, und spielt 6 bis 12 Monate nach den Ereignissen von Uncharted 4. Die spielbare Hauptfigur wird Chloe Frazer sein die sich mit Nadine Ross, der ehemalige Anführerin von Shorelin, widerwillig zusammentun muss um den Schatz zu finden.

Nahtan Drake wird übrigens laut Naughty Dog „im diesem Szenario nicht angerührt“, seine Geschichte ist abgeschlossen und außerdem könne man sich gut vorstellen wie Nathan mit seiner Familie zuhause sitzt und das Crash Bandicoot Remaster spielt. In Dialogen wird Nathan aber sicher das ein oder andere mal erwähnt werden, schließlich hat Nadine Ross ihre Privatarmee und somit auch ihre Arbeit seinetwegen verloren.

Vom Gameplay her wird The Lost Legacy sehr auf Stealth setzten, zum ersten mal überhaupt habt ihr sogar eine Schallgedämpfte Pistole im Gepäck. Das Level-Design soll sich laut Naughty Dog sehr an den frei läufigen Abschnitten aus Uncharted 4 orientieren und Spielern eine große Entscheidungsfreiheit geben.

The Lost Legacy wird übrigens länger als The Last of Us: Left Behind sein, aber trotzdem kürzer als Uncharted 4, ich rechne mit ca. 10 Stunden Spielzeit.

Um noch mehr zu erfahren, habe ich noch den Blogpost verlinkt 🙂 Klick


Uncharted: The Lost Legacy [DLC] erscheint 2017 exklusiv für PlayStation 4


Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren