South Park: The Fractured But Whole – Hautfarbe bestimmt Schwierigkeitsgrad [UPDATE]

von Kaschif

Wie nun bekannt ist wird South Park: The Fractured But Whole keine konventionelle Wahl der Schwierigkeit im Spiel anbieten, stattdessen wird die Hautfarbe unseres Charakters die Schwierigkeit bestimmen.

Wie man am Bild erkennen kann erhöht sich die Schwierigkeit umso Dunkler wir die Hautfarbe von unserem Charakter einstellen, das ganze wurde also in klassischer South Park Manier gelöst. Da die Erstellung des eigenen Charakters mit der zuckersüßen Stimme von Eric Cartman im Hintergrund begleitet wird, erfahren wir, das sich die Schwierigkeit bzw. die Hautfarbe nicht auf Kämpfe sondern nur auf alles andere im Leben auswirken wird.

Somit erhalten wir z.B. weniger Geld von platt gemachten Gegnern und andere Charaktere reden mit uns ein bisschen anders. Es scheint so als hätten die am Spiel beteiligten South Park-Macher Trey Parker und Matt Stone relativ viel Freiheit von Ubisoft erhalten, somit kann eigentlich nur was gutes bei rauskommen :D.

South Park: The Fractured But Whole erscheint übrigens weltweit komplett ungeschnitten, somit kann also jeder die komplette Schwärze des South Parks Humor hautnah erleben :D.

[UPDATE I 12.09, 14:35 Uhr]

Auf Anfrage von GamesRadar+ stellte Ubisoft heute klar das die Wahl der Hautfarbe keinerlei Einflüsse auf das Spiel haben wird, weder in Kämpfen noch in sonst allen anderen Gameplay-Aspekten vom Spiel. Es handelt sich bei dem ganzen nur um ein Witz.


South Park: The Fractured But Whole erscheint am 17. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC

South Park: The Fractured But Whole Vorbestellen Amazon

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren