Völlig aus dem nichts stellte Sony gestern einen Projektor für ihre PlayStation 4 vor, den Preis hat man gleich mit verraten und der hat es in sich.

Der Projektor bietet eine Auflösung von 1920×720 Pixel, möglich ist eine Diagonale von 120 Zoll, das klingt eigentlich nicht mal so schlecht. Die Lumenzahl allerdings ist wirklich nicht vertretbar, 32 Lumen sind doch wirklich sehr wenig. Somit könnte man das Mobile bei diesem Projektor gleich wieder streichen, Zocken bei etwas helleren licht ist eigentlich fast unmöglich.

Kommen wir nun zum Preis, mit satten 350 Dollar bittet Sony euch zur Kasse. Mit der Hardware die man dafür bekommt ist dieser Preis schon fast frech. Ich persönlich rechne mit einem schnellen Preisverfall, mit diesem Preis wird dieses Gerät eine reiner Rohrkrepierer. Vielleicht wird Sony den Projektor auch bald in ein Bundle samt PS4 reinpacken, wird mit der PlayStation TV mittlerweile auch so gemacht.

Die Idee eines solchen Mobilen Projektors für die PlayStation ist echt nicht schlecht, Sony hat es aber komplett an der Umsetzung verhauen, zu niedrige Lumenzahl und dafür einen gar utopischen Preis.

Der PlayStation Mobile Projektor MPCL 1 wird gegen Oktober/November 2015 in den Handel kommen.

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren