Überraschend wurde Sony Online Entertainment gestern verkauft, die Entwickler von H1Z1 und PlanetSide 2 wurden in Daybreak Game Company unbenannt. Die komplette Firma also 100 % wurden an Clombus Nova übertragen. Zu dieser Überraschung sagt ein Mitarbeiter folgendes :

„Die bedeutet, dass SOE ab sofort als unabhängiges Entwicklerstudio operieren wird, wo man weiterhin außergewöhnliche Onlinepsiele für Spieler auf der gesamten Welt erschaffen wird, und jetzt auch als Multiplattform Gaming Company. Ja, PlayStation, Xbox, Mobile und mehr.“

Die Entwicklung von PlanetSide 2 für die PS4 und H1Z1 werden wie gewohnt fortgesetzt.

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren