Auf der E3 wurde relativ klein Sniper Ghost Warrior 3 angekündigt, entwickelt wird es CI Games, wie bei den Vorgängern eben.

Die Story von Ghost Warrior 3 ist noch ziemlich unbekannt, im Groben soll es sich aber um einen Konflikt in Osteuropa handeln. Wie im Vorgänger basiert das Gameplay auf starken Stealth Elementen, durchballern ist also nicht möglich, was bei einem Sniper Spiel auch irgendwie logisch ist.

Anders als im Vorgänger soll dieser nun deutlich frei läufiger sein, beschrieben wird das ganze mit nicht linearen Sandbox Gameplay. Missionen können auf unterschiedliche Weise angegangen werden, ob diese auch verschiedene Enden haben ist noch unbekannt. Der Vorgänger hat den Spieler sehr deutlich an der Hand geführt, man durfte selten bis gar nicht eigene Entscheidungen treffen, alles wurde vom Spiel vorgegeben, das CI Games das nun ändern will find ich gut.

Zu viel Erwartungen soll man allerdings nicht haben, das Spiel ist immerhin von City Interactive, und die sind nicht gerade für Meisterwerke bekannt 😀

Außerdem hat City Interactive heute noch ein paar Screenshots zu Ghost Warrior 3 freigegeben, ein paar davon sehen echt hübsch aus.

Sniper Ghost Warrior 3 Album // HIER

Sniper Ghost Warrior erscheint 2016 für Playstation 4, Xbox One und PC

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren