Das erste Update in diesem Jahr ist für Rocket League erschienen, und es bringt einiges an neuem Content, fixes und Features.

Kommen wir erstmal zum komplett überarbeiteten Ranked-System, alles aus Season 1 wurde zurückgesetzt, das heißt man muss sich erstmal 10 placement matches stellen, nach diesen 10 Spielen bekommst du deinen Rang, die unterschiedlichen Ränge haben alle unterschiedliche Symbole die auch im Scorebord angezeigt werden. Der beste Rang ist Champion.

Neben dem neuen Ranked-System bietet das Update die Game Playlist Rocket Labs, in dieser Playlist tretet ihr in experimentellen Arenen gegen eure Gegner an, insgesamt besteht die Rotation aus 3 Maps [Underpass / Utopia Retro / Double Goal]. Wie die Arenen aussehen und sich spielen zeigt am besten das Gameplay Video von denn Kollegen von Gamespot.

Auch für die Autos gibt´s neue Optische Feinheiten, 9 neue Antennen und 1 neue Lackierung.

Neben diesen großen Sachen haben sich die Entwickler von Psyonix auch etlichen kleineren Dingen gewidmet, denn kompletten Changelog gibts // HIER

Rocket League ist verfügbar für PlayStation 4 und PC

Rocket League Kaufen // PlayStation Store

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren