Rainbow Six Siege: Kampagne ist gestrichen

von Kaschif

Ob Rainbow Six Siege eine Kampagne bekommen wird wollte Ubisoft nie so richtig sagen, mal machte man einen ein bisschen mehr Hoffnung und mal wieder weniger. Nun schafft Ubisoft für Klarheit und bestätigt das Rainbow Six Siege keine Kampagne besitzen wird. Stattdessen muss man sich mit verschieden kleinen Missionen zufrieden geben, in denen man einfach kleinere Aufgaben erfüllen muss. Wie das ganze aussehen wird ist noch unbekannt. Aber eine klassische Story mit Inszenierung und Zwischensequenzen wird es definitiv nicht geben.

Momentan läuft ja die Rainbow Six Siege „Closed“ BETA, in der man schon mal ein bisschen ins Spiel hineinschauen kann, seit gestern kann man übrigens auch in den Terrorist Hunt Modus reinschauen in den ihr mit Freunden oder zufälligen Spielern gegen die KI antritt, dieser Modus kann wohl auch als kleiner Ersatz für die Story angesehen werden.

Ich Persönlich finde es sehr schade das man auf eine Kampagne verzichtet, ich hätte gerne eine cool Inszenierte Spezialeinheiten Kampagne gespielt. Momentan bin ich selber ja auch schon fleißig am Spielen und ich muss wirklich sagen das Rainbow Six Siege mir überraschend gut gefällt, vor der BETA wollte ich mich irgendwie nicht so mit dem Game anfreunden aber mittlerweile gefällt es mir verdammt gut. Da es aber keine Story gibt muss ich mir nun den Kauf nochmal ein bisschen durch den Kopf gehen lassen. Schade.

Rainbow Six Siege erscheint am 01.Dezember 2015 für PlayStation 4, Xbox One und PC

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren