PSN: Sony entschuldigt sich und kündigt baldige Entschädigung an

von Kaschif

Das PSN kämpfte seit gestern Abend bis heute Morgen mit enormen Problemen, der Grund für den Totalausfall ist bisher nicht geklärt.

Ein Hackangriff ist aber ziemlich unwahrscheinlich, wenn es so wäre stände Sony in der Pflicht dies so schnell wie möglich bekannt zu geben, und da das bisher nicht passiert ist, ist ein interner Fehler oder ein DDoS Angriff wahrscheinlicher.

Wir danken euch nochmal für die Geduld gestern und werden in Kürze Details zur Wiedergutmachung veröffentlichen!

— PlayStationDE (@PlayStationDE) 5. Januar 2016

Auf Twitter gab Sony bekannt das man Zeitnah eine kleine Entschädigung an die Spieler verteilen werde, wie das ganze aussieht ist noch unklar. Letztes Mal gab es eine kleine Verlängerung der PS+ Mitgliedschaft, da die Downtime dieses mal sich nicht über eine mehrtägige Zeitspanne zog wäre so eine PS+ Mitgliedschaft eher auszuschließen.

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren