Slightly Mad hatte die Existenz von Project Cars 2 bereits mehrmals erwähnt, offiziell war aber bis jetzt gar nichts.

Das änderte sich gestern, Slightly Mad kündigte ohne große Show Project Cars 2 an. Zusammen mit der Ankündigung wurden auch schon die ersten Features erwähnt, während Project Cars ausschließlich auf Straßen stattfand außer man spielte im Kiesbett oder im Gras wird Project Cars 2 nun einem offiziell erlauben im Dreck zu fahren. Off-Road Strecken und Autos wird es laut Slightly Mad reichliche geben. Hier nun noch die offizielle Liste der Features von Project Cars 2:

  • Das größte Track Roster Ever: 50 einzigartige Locations und über 200 Kurse, inkl. ‚loose Surface Racing‘ auf Dirt, Gravel, Matsch und Schnee, allesamt mit dynamischen Tag- und Nachtwechsel sowie Wetter & mehr.
  • Die größte Auswahl: an Motorsport mit acht unterschiedlichen Disziplinen, einschließlich Rallycross, Hillclimbs und Touge. Wähle aus über 200 Autos aus über 40 Vehikel Klassen einschließlich nie zuvor gesehener Konzepte.
  • KoOp-Karriere: Spiele als Teammate Driver, Spotter DriverSwap oder Co-Pilot. Mehr Auswahl, mehr Möglichkeiten, mehr Strategie, größere Risiken und größere Belohnungen.
  • Nahtlos verbunden: Kontakte knüpfen und konkurrieren via Online Track Days, Spieler aus der ganzen Welt übernehmen den Platz von KI-gesteuerten Fahrer im Solo-Play, sowie erhalten Updates im Driver Network um dich herum.
  • Pro Esports Racing: Geschicklichkeit und Verhaltens-basierendes Matchmaking, erstelle deine eigenen Online Racing Ligen, Live Broadcast und Spectator Features.
  • Your Home for Racing: Deine eigene persönliche und anpassbare Teststrecke, um deine Fahrzeuge zu tunen und zu testen. Lade andere Spieler ein, um deine Passion fürs Rennen zu demonstrieren und lerne das Rennhandwerk und die Ingenieurskunst mit der  Project CARS Academy.

Wie schon beim ersten Project Cars teil, wird ein teil der Entwicklung von einer Crowdfunding Aktion finanziert. Um dem Spender auch was zu bieten hat Slightly Mad nun einen Crowdfunding Plan veröffentlicht, in diesem sieht man welche Leistungen einen ab einem bestimmten Spendenbetrag zustehen, das ganz ist in Stufen unterteilt. 

Anfangen tut es mit der Bronze Stufe für 70 €, mit dieser Stufe dürft ihr Project Cars 2 auf dem PC vorabtesten, und im Forum eurer Feedback abgeben, außerdem erhaltet ihr zum Release ein Exemplar der Standard PC Version. Damit man euch im Spiel als Spender auch erkennt, erhaltet ihr In-Game ein Abzeichen eurer jeweiligen Spender Stufe, im diesem Fall Bronze.

Wer mal eben 14,000 € locker hat bekommt die Diamanten Stufe, und aufgepasst ihr bekommt mit dieser Stufe so einiges:

  • Ein Wochenende im einem Londoner Luxus Hotel
  • Ein Dinner mit dem Head of Studio von Slightly Mad
  • Ein Ausflug mit dem Ferrari 458 Spider
  • Ein Project Cars 2: Shirt, Jacke, Signiertes Poster, Auto Sticker
  • Ein In-Game Kalender Event, gesponsert von dir
  • Ein In-Game Rennanzug nach deinem Design
  • Ein In-Game Rennstall mit dem Namen deiner Wahl
  • Eine In-Game Werbetafel nach deinem Design [PEGI 3 erlaubt]
  • Eine In-Game Auto Lackierung nach deinem Design
  • Einen In-Game AI Spieler einen Namen geben
  • Du tauchst in der „WMD Elite“ Abteilung in den Credits auf
  • Natürlich die Diamant In-Game Identifikation
  • Ein Diamant Member Wallpaper
  • Den Project Cars 2 Soundtrack
  • Und zu guter letzte eine Signierte Premium Edition von Project Cars 2 [Plattform nach Wahl]
Kein schlechtes Programm was Slightly Mad da aufzieht, aber für 14,000 € möchte man sowas auch erwarten. Wann die Crowdfunding Aktion gestartet wird ist noch unbekannt, es soll aber noch dieses Jahr losgehen.
Ein Release haben wir glücklicherweise noch nicht, bekannt sind aber die Plattformen auf denen Project Cars 2 erscheinen wird, logischerweise hat sich daran nichts geändert.
Project Cars Crowdfunding Plan // HIER
Project Cars 2 erscheint irgendwann für PlayStation 4, Xbox One und PC

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren