PlayStation Video wird auf diversen Geräten eingestellt

von Kaschif

Bei Sony scheint man aktuell Frühjahrsputz zu betreiben, nach der Einstellung von PS Now auf allen Plattformen ausgenommen PS4 und PC ist nun PlayStation Video dran.

Ab dem 12. April 2017 wird PlayStation Video auf den Sony Bravia und anderen Video & Audio Produkten die in 2013 oder früher erschienen sind eingestellt, einen Grund nannte Sony für diese Entscheidung nicht. Man könnte meinen das diese Modelle nun veraltet wären, aber da PlayStation Video auf der mittlerweile über 10 Jahre alten PS3 weiterhin funktioniert, hätte diese Begründung keinen wirklichen sinn.

Ich persönlich denke das PlayStation Video außerhalb der PlayStation Plattformen nicht wirklich viel genutzt wird und man deshalb genauso wie bei PlayStation Now Ressourcen einsparen möchte.

Die komplette Liste mit den Geräten auf denen der Support von  PlayStation Video ab dem 12. April 2017 enden wird findet ihr am ende vom Artikel, aktuell umfasst die Liste leider nur die US-Modellbezeichnungen sobald eine Liste mit den Europäischen Modellbezeichnungen Online ist werde ich diese verlinken


Liste aller Geräte (US-Modellbezeichnung) Sony Support

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren