Seit Freitag habe ich die Möglichkeit die BETA zur PS4 Systemsoftware 3.00 zu testen, in diesem Artikel möchte ich ein kleines Fazit geben, welche Funktionen mir gefallen und welche ich mir auch noch Wünsche.

Wie man schon am obigen Bild sieht, änderte sich am Haupterscheinungsbild der PS4 Software nichts, die einfache Bedienbarkeit bleibt auch im neuen Update erhalten. Sobald man aber in die Freundesliste wechselt, sieht das ganze wieder ganz anders aus.

Als Erstes wurde der Bereich „Online“ wurde entfernt, wenn man also sehen will welche Freunde Online sind schaut man jetzt einfach in den Bereich „Alle Freunde“ nach. Man hat also beide Listen kombiniert und so ein bisschen aufgeräumt. Neu sind die Bereiche „Lieblingsgruppen und „Communitys“ im ersten kann man Nachrichtengruppen erstellen um so mit mehren Freunden einfacher Kommunizieren zu können.

Der Community Bereich ist dagegen schon deutlich umfangreicher, als aller erstes sieht man im Überblick in welchen Communitys man Mitglied ist, außerdem wird einem angezeigt welche Sprache die Community hat und welche Zeitzone sie nutzt. Wenn man auf dem Button Community erstellen drückt kann man recht einfach eine eigene Community erstellen, einzig die Auswahl des Community Bildes ist ein bisschen blöd gelöst, hierzu kann man nämlich nur Bilder aus der Aufnahmegalerie auswählen. Wenn man auf dem Community entdecken Button drückt werden einem Communitys von Freunden und die momentan Beliebtesten Communitys angezeigt, eine Community Suchen Funktion gibt es leider noch nicht. Das Hauptprofil einer Community sieht meiner Meinung nach auch relativ gut aus und ist auch einfach bedienbar.

Kommen wir nun zu den Ereignissen, leider wurden diese nicht so umgesetzt wie ich es mir gewünscht habe. Ich habe mir einen wirklichen Kalender gewünscht, wo alle Ereignisse schön übersichtlich in der Monatsansicht angezeigt werden, wie z. B. jeden Dienstag der Store Update. Sony hat das ganze aber so umgesetzt das zukünftige Ereignisse in einer Liste angezeigt werden, was alles als Ereignis gelten wird ist noch nicht bekannt. In der BETA wurde bisher nur das Driveclub Doppel XP Wochenende als Event angezeigt, wenn das ganze so belassen wird das nur Events von Sony Games angezeigt werden wäre ich ziemlich enttäuscht. Wenn das ganze aber so gelöst wird das Wirklich alle großen Ereignisse wie z. B. Wartungsarbeiten, PS Plus Updates, große Spiele Updates/Events und zukünftigen Pressekonferenzen an einem Ort angezeigt würden dann wäre dieses Feature echt Super. Zumal das ganze echt nicht schlecht aussieht, der Eventbildschirm von Driveclub Doppel XP Wochenende hat schon was.

Kommen wir nun zu der letzten großen Sache was ich beleuchten möchte. Mit dem Update gibt es nun auch einen eigenen PlayStation Plus Bereich, hier werden aktuelle Store Rabatte, Mitteilungen und auch die nächsten bzw. aktuellen PS Plus Games angezeigt die nächsten Vote to Play Abstimmungen sollen auch in diesen Bereich stattfinden, das ganze sieht auch ziemlich hübsch aus. Dieser Bereich ist vielleicht kein besonders großes Feature, aber man merkt deutlich das Sony einen größeren Fokus auf PlayStation Plus setzten möchte. Mir Persönlich gefällt dieser Bereich aber ganz gut.

Obwohl die Software momentan noch eine BETA ist läuft sie doch schon ziemlich gut, manche Spiele machen bei einer stattfindenden Party gerne einen Abgang, aber sonst bin ich von der Performance her zufrieden.

Auch wenn dieses Update viele neue Funktionen mit sich bringt, fehlen mir persönlich noch ein paar kleine Sachen. Ich möchte z. B. endlich mal die Möglichkeit haben meinen Startscreen selber personalisieren zu können, sprich eigene Sortierung und die Möglichkeit Ordner anzulegen. Außerdem würde ich gerne die Möglichkeit haben Free Games/Demos aus meiner Bibliothek zu entfernen. Zu guter Letzt hätte ich gerne die Möglichkeit mir eigene Hintergründe anzulegen, einfach die Bilder vom USB Stick rüber ziehen und dann als Hintergrund einstellen. Die paar Sachen und schon wäre ich mit der PS4 Software rundum zufrieden.

Wenn Sony den Ereignis Bereich richtig umsetzt wäre das zusammen mit den größeren Cloud Speicher [10GB] mein Top Feature in diesem Update. Die Features Liste von Sony ist aber noch nicht komplett, es könnten also noch weitere Features hinzukommen.

Wann das Update final erscheinen wird ist noch nicht sicher, ich erwarte aber das Sony das Update irgendwann im Oktober freigeben wird.

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren