Auf der gestrigen Microsoft PK zeigte sich ein schon fast Tod geglaubtes Spiel, Homefront: The Revolution wurde mit einem Trailer + Gameplay wiederbelebt.

Der erste Homefront Teil wurde von THQ entwickelt und ist manchen Spielern durch den coolen Multiplayer und der spannenden Story im Gedächtnis geblieben. Auf der E3 2014 wurde der Nachfolger Homefront: The Revolution von Crytek angekündigt, Grund für diesen Entwickler Wechsel war die Schließung von THQ, im Trailer wurde ein Release in 2015 versprochen.

Nach einer kurzen Funkstille zum neuen Homefront gab Crytek bekannt das sie nicht mehr am Projekt beteiligt sein werden. Das Game wanderte nun zu den Jungs von den Dambaster Studios das zu Deep Silver angehört.

Da es nach dieser Ankündigung keinerlei Lebenszeichen zu Homefront: The Revolution gab, munkelte man schon mit der Aufgabe dieses Projektes, auf der gestrigen Microsoft PK erlöste uns aber Deep Silver und präsentierten uns einen neuen Trailer + Gameplay. Erscheinen wird Homefront: The Revolution im Frühling 2016.

Außerdem kündigte Deep Silver einen Koop Modus für das neue Homefront an, um was genau es sich dabei handelt ist noch unklar. Die Story wird aber höchstwahrscheinlich nicht im Koop Spielbar sein.

Für die Xbox Leute kündigte Depp Silver eine Multplayer BETA an, die im Winter 2015 starten soll, ob und wann die anderen Plattformen mit der BETA dran sind ist noch nicht bekannt.

Vom Setting ist bisher noch nicht allzu viel bekannt, es soll sich darum drehen das die Nordkoreaner die USA besetzt haben, und sich nun ein Widerstand breit macht.

Homeront: The Revolution erscheint im Frühling 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC

Homefront: The Revolution Vorbestellen // Amazon

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren