Guerrilla Cambridge wird geschlossen

von Kaschif

Sony hat heute bekannt gegeben das demnächst das Guerrilla Cambridge Studio geschlossen wird, somit schließt Sony nach Evolution ein weiteres in Europa ansässiges Entwicklerstudio.

Guerrilla Cambridge war bis 2012 als SCE Cambridge bekannt und veröffentlichte in dieser Zeit zahlreiche Spiele und hilf bei einigen Großprojekten aus, 2012 entschied Sony das Studio als ein Schwester Studio zu Guerrilla Games einzugliedern unter dem neuen Namen veröffentlichte Guerrilla Cambridge 2 weitere Spiele.

Entwickelte Spiele

  • RIGS [PlayStation VR I 2016]
  • Killzone: Mercenary [PlayStation Vita I 2013]
  • LittleBigPlanet [PlayStation Portable I 2009]
  • MediEvil: Resurrection [PlayStation Portable I 2005]
  • Ghosthunter [PlayStation 2 I 2003]
  • Primal [PlayStation 2 I 2003]
  • C-12: Final Resistance [PlayStation I 2001]
  • MediEvil 2 [PlayStation I 2000]
  • MediEvil [PlayStation I 1998]
  • Frogger [PlayStation I 1997]

Hilf bei folgenden Projekten

  • Heavently Sword [PlayStation 3 I 2007]
  • WipEout Franchise [1995 – 2012]
  • PlayStation Home [PlayStation 3 I 2008]
  • Killzone 2 [PlayStation 3 I 2009]

Sony begründete die Schließung des Studios damit das man das Europäische Entwicklerstudio-Netzwerk weiterhin etwas anpassen möchte und man denke das es so das beste wäre auch wenn man dadurch ein Risiko eingeht und talentierte Mitarbeiter gehen lässt. Ob diese Mitarbeiter ähnlich wie bei der Schließung von Evolution alle von irgendeinem Studio übernommen werden ist bisher unklar.

Guerrilla Games Amsterdam wird von dieser Schließung in keinster weise beeinflusst, die haben mit der Fertigstellung von Horizon: Zero Dawn ja auch noch einiges zu tun.

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren