Gran Turismo Sport – Juli Update bringt neue Strecke, einen F1-Wagen, Mikrotransaktionen und mehr

von Kaschif

Polyphony Digital enthüllte heute das Juli Update für Gran Turismo Sport, welches ab sofort verfügbar ist. Das Update bringt unter anderem eine neue Strecke, 7 neue Wagen (darunter einen F1-Bolliden), Mikrotransaktionen und mehr.

Das Update bringt GT Sport auf Version 1.23, ist ab sofort verfügbar und wiegt ca. 3,5 GB. Kommen wir zum Content dass, das Update mit sich bringt:

Mercedes AMG F1 W08 EQ+ Power (2017)

GT Sport July Update (4)

Mazda 787B ´91

GT Sport July Update (6)

Ford GT LM Spec II Test Car

GT Sport July Update (3)

Ferrari 250 GTO CN.3729GT ´62

GT Sport July Update (7)

Honda S660 ´15

GT Sport July Update (5)

Honda Beat ´91

GT Sport July Update (9)

Daihatsu Open Active Top ´02

GT Sport July Update (2)

Die neue Strecke: „Circuit de Sainte-Croix“ mit sechs geometrischen Layouts

GT Sport July Update (8)

Eine Originalstrecke, inspiriert vom Sainte-Croix-See, der sich in der südfranzösischen Provence befindet. Die 10 km lange Strecke besitzt mehrere Verzweigungen und bietet drei verschiedene Layouts, die mit A, B und C bezeichnet werden. In den Kurven der Strecke finden sich geometrische Formen wie etwa 90°-Winkel oder kreisförmig abgerundete Ecken. Jedes Layout steht außerdem auch rückwärts zur Verfügung.

Rennanzug und Helm Aufkleber

GT Sport July Update (10)

Bis jetzt konnte nur die Farbe von Rennanzügen und Helmen verändert werden. Mit dieser Aktualisierung können nun auch Aufkleber angebracht werden.

Neue GT League Events

Kei-Car-Cup (Anfänger) – Ein Rennen für eine Klasse von Kleinwagen mit 660-ccm-Hubraum, die nur in Japan erhältlich sind.

Nostalgie Festival (Amateur) – Wunderschöne Designs und sinnliche Klänge. Berühmte Autos aus vergangenen Zeiten versammeln sich erneut.

Grand Prix (Profi) – Ein Markenrennen für den F1 W08 EQ Power+, der Lewis Hamilton 2017 zu seinem Formel-1-Sieg verhalf.

Mikrotransaktionen

GT Sport July Update (1)

Wie auf dem Bild zu erkennen wird es ab sofort möglich sein Autos die weniger als 2.000.000 In-Game Credits kosten via Echtgeld zu kaufen. Im PlayStation Store USA zahlt man z.B. für ein Alpine Vision GT der In-Game 1.000.000 Credits kostet $2,99. Euro Preise konnte ich leider noch nicht checken da die Mikrotransaktionen in Europa erst am 2. August online gehen werden.

Der Zeitpunkt für Integration von Mikrotransaktionen ist aber alles andere als optimal gewählt, erst vor ein paar Tagen gab Forza Entwickler Turn 10 bekannt sämtliche Mikrotransaktionen und Lootboxen aus Forza 7 und den kommenden Horizon 4 entfernen zu wollen… und nun kommt Polyphony mit GT Sport daher und integriert welche :I

Wer übrigens nicht bei jedem Autokauf die Einblendung (Wie auf dem Bild) haben möchte, das man ja auch per Echtgeld bezahlen könnte, kann diese in den Optionen deaktivieren.


Gran Turismo Sport ist exklusiv für PlayStation 4 erhältlich

Gran Turismo Sport kaufen → Amazon I PlayStation Store

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren