Far Cry 5 – Level Editor mit Objekten aus älteren Far Cry, Assassin´s Creed und Watch Dogs vorgestellt

von Kaschif

Wie es sich für ein Far Cry gehört erhält auch Teil 5 einen eigenen Level Editor. Diesmal möchte man allerdings in Sachen Umfang und Abwechslung noch ein bisschen weiter gehen, mit „Far Cry Arcade“ möchte Ubisoft den Spielern den ultimativen Spielplatz bieten, mit einem Level Editor mit Objekten aus anderen Ubisoft-Spielen soll hier für Solo, Ko-op und Multiplayer Spieler alles dabei sein.

Der Level Editor an sich soll laut Ubisoft der bisher umfangreichste sein den man je geliefert hat, zum Launch dürft ihr aus mehr als 9.000 Objekten wählen die zum teil auch aus anderen Ubisoft Spielen wie, Far Cry 4, Far Cry Primal, Assassin´s Creed Black Flag / Unity und Watch Dogs stammen. Nach Launch verspricht Ubisoft außerdem 6 kostenlose thematische Inhaltsupdates die den Editor weiter vergrößern werden.

Im Editor könnt ihr dann zahlreiche Umgebungs-Parameter wie Tag-/Nacht-Zyklus, Position von Sonne und Mond, globale Beleuchtung, Wetterbedingungen, FX-Farbfilter und vieles mehr einstellen. Ihr könnt euren Maps desweiteren KI hinzufügen die alle unterschiedlich aussehen und diesen auch unterschiedliche Zonen zuteilen, Umgebungsgeräusche und Theme-Songs aus anderen Ubisoft Spielen sorgen dann für die nötige Atmosphäre. Das ganze wird natürlich unterstrichen von einem umfangreichen Terraforming-Toolset.

Einen komplette Zusammenfassung des Level Editor´s könnt ihr HIER lesen

Gameplay-Modi für die ihr dann Maps entwerfen könnt wird es folgende geben:

Multiplayer:

  • Deathmatch: eine klassische „jeder gegen jeden“-Spielerfahrung mit bis zu 12 Spielern. Wer die höchste Punktzahl innerhalb des Zeitlimits erreicht, gewinnt das Match.
  • Team-Deathmatch: Zwei Teams mit bis zu 6 Spielern treten hier gegeneinander an. Das Team mit der höchsten Punktzahl nach Ablauf des Zeitlimits gewinnt das Match.

Einzelspieler und Coop-Spielmodi:

  • Außenposten: Töte alle Feinde im Außenposten. Manchmal musst du einen Außenposten abschließen, ohne entdeckt zu werden oder ohne den Alarm auszulösen, der wiederum Verstärkungen zum Außenposten ruft.
  • Angriff: Töte jeden Gegner auf der Karte! Neue Gegner greifen dich in Wellen an. Die Karte ist abgeschlossen, wenn jeder Gegner getötet wurde.
  • Kopfgeldjagd: Töte markierte Zielpersonen auf der Karte und kämpfe dir danach den Weg zur Abholzone frei.
  • Reise: Schlage dich von deinem Startpunkt bis zum Ausgang durch. Einige Maps konzentrieren sich eher auf das Erkunden, als auf den Kampf.

Wem das mit dem Editor alles zu viel kann sich natürlich voll und ganz auf die Communtiy Maps und Ubisoft Maps verlassen. Far Cry Arcade wird zum Launch Kostenlos in Far Cry 5 dabei sein, ich persönlich bin super gespannt drauf.


Far Cry 5 erscheint am 27. März 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC

Far Cry 5 Vorbestellen Amazon I PlayStation Store


Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren