F1 2016: Erste Infos und Screenshots geleakt [UPDATE]

von Kaschif
Die ersten Infos und auch Screenshots zum neuen F1 Ableger F1 2016 sind geleakt, man kann aber schon mal vorweg nehmen, vermisste Features von F1 2015 finden ihren Weg in F1 2016 wieder zurück.Das Wichtigste vorweg, es wird wieder einen richtigen Karrieremodus geben, nachdem dieser in F1 2015 entfernt wurde und durch den halbgaren Meisterschaftsmodus ersetzt wurde, war auf der Wunschliste die Rückkehr des Karrieremodus ganz oben, in diesem Bereich hat Codesmasters also auf die Fans gehört.

Ihr werdet die Möglichkeit haben euch einen Charakter auszuwählen und mit diesen dann bis zu 10 Saison´s bestreiten zu können, ihr könnt in einem beliebigen Team anfangen aber natürlich auch im lauf der Karriere das Team wechseln. Außerdem werdet ihr euch eure eigene Startnummer auswählen können, ihr müsst also nicht mehr mit der 44 von Hamilton oder mit der 5 von Vettel auf eurem Auto fahren sondern mit eurer eigens ausgewählten Startnummer.

Das Saftey Car feiert in F1 2016 ebenfalls sein Comeback, nachdem es in F1 2015
unverständlicherweise gefehlt hat, haben wir in F1 2016 wenigstens wieder mehr Realismus mit dem Saftey sowie Virtuell Saftey Car auf der Strecke.

Ob es die ebenfalls von den Fans lang gewünschte Aufwärmrunde vor dem Rennen in F1 2016 schafft ist bisher nicht klar, die Tendenz geht aber leider in Richtung Nein. Auch einen Helm-Editor kann man zu diesem Zeitpunkt nicht bestätigen, die einzig sicheren Features sind der Karrieremodus und das Saftey Car respektive Virtuell Saftey Car, es werden sicherlich mehr Features folgen, da aber bisher noch nichts Offizielles von Codesmasters vorliegt müssen wir uns noch ein bisschen gedulden.

Was man aber aus dem Screenshots entnehmen kann ist die verbesserte Grafik, es sieht alles nochmal ein bisschen knackiger als in F1 2015 aus.

Die offizielle Ankündigung von F1 2016 erwarte ich auf der E3, vielleicht wird Codemasters ja auch bei der Sony Pressekonferenz einen Auftritt haben, nach der Übernahme aller ehemaligen Evolution Studio Mitarbeiter wäre das gar nicht so unwahrscheinlich.

UPDATE 27.05:

Codemasters machte soeben F1 2016 offiziell, der Release ist für diesen Sommer angesetzt. Alle bisher bekannten Infos haben sich übrigens bewahrheitet, F1 2016 kommt mit einen umfangreichen Karrieremodus, Saftey sowie Virtuell Saftey Car und einen Helm-Editor in dem man zumindestens die Farbe vom Helm bestimmen kann.

F1 2016 erscheint 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren