Bereits im Vorfeld der Pressekonferenz wurde Driveclub Bikes geleakt, auf der Pressekonferenz machte Sony es dann offiziell.

Driveclub Bikes kostet für Besitzer des Hauptgames 14,99 €, da Driveclub Bikes auch als Stand-Alone Variante verkauft wird können auch nicht Driveclub Besitzer sich auf die Bikes schwingen, allerdings müssen diese  19,99 € dafür bezahlen. 

Die Überraschung war das Driveclub Bikes ab sofort Verfügbar gemacht wurde, man kann sich es bereits jetzt im PlayStation Store kaufen.

Driveclub Bikes bietet folgenden Umfang:

  • 12 der besten Superbikes der Welt: mit Motorrädern von Top-Herstellern inklusive Yamaha, Ducati, Kawasaki, Honda, BMW und noch vielen mehr.
  • Komplette BIKES -Tour-Kampagne: Wir haben einen neuen Spielmodus und Unmengen an Veranstaltungen entworfen, um euch beim Umgang mit den Motorrädern zu helfen und euch schließlich herauszufordern, alle Superbikes im Spiel zu beherrschen
  • Unbegrenzte Herausforderungen: Erstellt neue Herausforderungen und tretet in ihnen an, um anzugeben und eure Geschwindigkeit, eure Wendigkeit und euer Motorradkönnen auf die Probe zu stellen.
  • Individuelle Veranstaltungen: Erstellt eure eigenen Veranstaltungen auf allen Strecken, in allen Modi, zu jeder Zeit und mit geradezu endlos vielen Wetterbedingungen.
  • Multiplayer-Rennen: Nutzt den zusätzlichen Platz auf jeder Strecke mit Gelegenheiten für Überholmanöver in jeder Kurve und hitziger Rad-an-Rad-Action.
  • Anpassung: Passt eure Motorräder und eure Fahrer individuell an, inklusive Lackierungen, Motorradkluften und Benutzer-Helmen.
  • Clubs: Alles, was ihr in DRIVECLUB BIKES macht, trägt zum Erfolg eures Clubs bei und schaltet neue Belohnungen, Auszeichnungen, Anpassungen und Herausforderungen frei.
Driveclub Bikes ist ab sofort für PlayStation 4 Verfügbar // PlayStation Store

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren