Detroit: Become Human erscheint im Mai

von Kaschif

Ziemlich aus dem nichts kündigten Sony und Quantic Dream soeben den Release Termin zu Detroit: Become Human an, ende Mai wird es soweit sein.

Um genau zu sein am 25. Mai werden wir uns dann voll ins dystopische Detroit von 2038 stürzen und die Schicksale von drei verschiedenen Androiden miterleben und gestalten können. Die drei Schicksale bzw. Androiden werden folgenden sein:

Connor – Er ist ein Prototyp der menschlichen Ermittlern bei der Aufklärung von Verbrechen an denen Androiden beteiligt sind, helfen soll. Connor haben wir auf der E3 2016 kennengelernt:

Kara – Durch ihr Mitleid mit einem kleinem Mädchen und ihren gemeinsamen Wunsch nach Freiheit wird sie zur gejagten. Kara haben wir zur Ankündigung bei der E3 2015 kennengelernt und letztes Jahr auf der PGW in Action erlebt:

Markus – Er wird sich zum Anführer einer Rebellion der Androiden aufschwingen, ob es dabei Friedlich bleibt liegt in eurer Hand. Markus haben wir auf der E3 2017 kennengelernt:


Wie in den Quantic Dream Spielen gewohnt werdet ihr mit euren Handlungen das Schicksal der einzelnen Androiden entscheidend beeinflussen können und somit eure eigene Geschichte kreieren. Laut Quantic Dream wird Detroit: Become Human im laufe der Geschichte auch ein paar Sensiblere Themen behandeln, die bisher veröffentlichten Trailer zeigten dies bisher auch ganz gut.

„Cover-Star“ wird übrigens Markus, ich persönlich hätte mich mehr über Kara oder über eine Kombi aller drei gefreut, ist aber auch nicht so tragisch.


Detroit: Become Human erscheint am 25. Mai 2018 exklusiv für PlayStation 4

Detroit: Become Human Vorbestellen → Amazon

Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren