Assassin´s Creed Rogue Remastered angekündigt / Release im März

von Kaschif

Heute scheint irgendwie Tag des Remaster zu sein, kurz nach Bandai Namco mit Dark Souls kündigte nun Ubisoft eine Remastered Version zu Assassin´s Creed Rogue an.

Bereits ende November tauchten erste Gerüchte auf das Ubisoft eine Remastered Version von Assassin´s Creed Rogue in der Mache hat, diese stellten sich nun als wahr heraus. Da ich weiterhin fest davon ausgehe das 2018 kein Assassin´s Creed Hauptteil erscheinen wird ist die Veröffentlichung vom Rogue Remaster ein optimaler Lückenfüller, ohne dies Böse zu meinen.

Assassin´s Creed Rogue erschien 2014 für die PS3, Xbox 360 und den PC, da zu diesem Zeitpunkt die aktuelle Generation schon 1 Jahr alt war, haben sicherlich einige diesen AC Teil nicht spielen können. Rogue war im Grunde nichts anderes als Black Flag Gameplay in einem anderen Setting, da die Story nicht die große Stärke gewesen sein soll und die Grafik aufgrund von Last-Gen Release altbacken war, wurde Rogue eher verhalten aufgenommen.

Das Remastered wird auf PS4 und Xbox One mit verbesserter Auflösung bei Texturen und Schatten, neuen Visual Effekten und verbesserten Umgebungs-Rendering erscheinen. Auf PS4 Pro und Xbox One X gibt´s noch 4K Support oben drauf, über die Framerate wurde leider nichts gesagt.

Assassin’s Creed® Rogue ist das bis jetzt finsterste Kapitel der Assassin’s Creed-Reihe. Als Shay wird der Spieler die langsame Verwandlung vom Assassinen zum Assassinen-Jäger durchleben. Seinem eigenen Credo folgend wird man so die Straßen von New York City durchstreifen, wilde Flusstäler überqueren und sich bis in die eisigen Gewässer des Nordatlantiks vorwagen, um die Assassinen niederzustrecken.


Assassin´s Creed Rogue Remastered erscheint am 20. März 2018 für PlayStation 4 und Xbox One


Vielleicht interessiert dich das

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Alles Klar! Mehr erfahren